Buterländer Schützen treffsicher ins neue Jahr

Der Schützenpokal ging mit 30 Ringen an Markus Terhalle

Der Schützenverein Buterland-Beckerhook beging das Jahr 2019 mit dem traditionellen Pokal- und Preisschießen. Am Samstag, den 05. Januar, trafen sich die Schützen im Gasthof “Gleis“, um ihre Treffsicherheit unter Beweis zu stellen.

    (© Buterland-Beckerhook)
    (© Buterland-Beckerhook)

Mit 30 Ringen errang Markus Terhalle den begehrten Schützenpokal. Der Seniorenpokal ging mit 28 Ringen an Norbert Wülker. Bei den Junioren konnte sich mit 27 Ringen Jan Achteresch durchsetzen und erhielt dafür den Juniorenpokal. Mit 29 Ringen brachte sich Thorsten Arnzen in den Besitz des Königspokals.

Gute Schießleistungen wurden auch beim Preisschießen erreicht. Bernd Schmeing hatte mit 29 Ringen die freie Auswahl bei den Sachpreisen. Nach dem Wettbewerb beglückwünschte Präsident Jörg Frieske die erfolgreichen Schützen, die auch unter Gratulation des amtierenden Königspaars, Yvonne Arnzen und Björn Wielens, die Preise entgegennahmen. Die offizielle Übergabe der Pokale erfolgt auf dem Winterfest am Samstag den 19. Januar ab 20:00 Uhr in der Gaststätte “Dinkelhof “. Hierzu laden der Vorstand, der Festausschuss und der amtierende Thron herzlich ein.