Die Offiziere im Schützenverein

Das Offizierscorps des Schützenvereins Buterland-Beckerhook e.V. besteht zur Zeit aus 18 Offizieren. Chef des Offizierscorps und damit ranghöchster Offizier des Schützenvereins ist der Oberst. Der Oberst ist gleichzeitig Mitglied des Vereinsvorstandes und nimmt an dessen Versammlungen teil.

  • Die Offiziere zum Schützenfest 2018© Buterland-Beckerhook e.V.
  • Die Offiziere zum Schützenfest 2016© Buterland-Beckerhook e.V.
  • Die Offiziere zum Schützenfest 2015© Buterland-Beckerhook e.V.
  • Die Offiziere zum Schützenfest 2014© Buterland-Beckerhook e.V.
  • Die Offiziere zum Schützenfest 2012© Buterland-Beckerhook e.V.
  • Die Offiziere zum Schützenfest 2007© Buterland-Beckerhook e.V.
  • Die Offiziere zum Schützenfest 2002© Buterland-Beckerhook e.V.
  • Die Offiziere zum Schützenfest 1990
  • Die Offiziere im Jahre 1984
  • Die Offiziere zum Schützenfest 1978
  • Die Offiziere zum Schützenfest 1958
  • Die Offiziere zum Schützenfest 1956
  • Die Offiziere im Jahre 1955

    Alle Mitglieder des Offizierscorps werden von der Jahreshauptversammlung gewählt, wobei nur gewählt werden kann, wer mindestens 3 Jahre Mitglied des Schützenvereins ist und seinen Wohnsitz innerhalb der Grenzen des Vereinsbezirkes hat.

    Die Hauptaufgabe der Offiziere besteht darin, für einen reibungslosen Ablauf sämtlicher Aktivitäten die im Zusammenhang mit der Durchführung des Schützenfestes anfallen, zu sorgen. Die Aufgaben, die während der Schützentage von jedem Einzelnen zu übernehmen sind, werden schon im Vorfeld vergeben oder sind traditionell mit dem Dienstgrad des jeweiligen Offiziers verbunden.

    Die Fahnenoffiziere sind dafür verantwortlich, dass die Vereinsfahne während der Festtage zu allen offiziellen Anlässen getragen wird. Haben aber auch z.B. dafür Sorge zu tragen, daß die Vereinsfahne nach dem Königsball sicher aufbewahrt wird.

    Die Königsadjudanten haben in erster Linie die Aufgabe den neuen König bei allen Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Das ist besonders unmittelbar nach dem Königsschuß der Fall, wenn die Königsadjudanten zu einem großen Teil die Einladungen (zum Teil persönlich) übernehmen. Aber auch im Verlauf des ganzen Thronjahres stehen Sie als Ansprechpartner bereit.

    Die Hauptleute geben das Kommando für die Schützenkompanie beim Antreten aller Schützen, beim großen Umzug durch den Vereinsbezirk am Schützenfestsonntag, beim Wecken am Schützenfestmontag, u.s.w..

    Neben den fröhlichen Tätigkeiten in Zusammenhang mit dem Schützenfest, haben die Offiziere auch die traurige aber wichtige Aufgabe, mit einer Fahnenabordnung den verstorbenen Schützenbrüdern das letzte Geleit zu geben.

    Die Chefs der Offiziere

    Anton Sundag

    * 06. Mai 1847 Kirchspiel Epe , † 16. März 1929 in Gronau

    Oberst seit Gründung des Vereins im Jahre 1909 bis 1926. Er stammt aus dem Beckerhook, der zur Zeit seiner Geburt noch zum Kirchspiel Epe gehörte. Von Beruf war er selbständiger Seilermeister. Mit 23 Jahren nahm er am deutsch-französischen Krieg teil. Am 23. August 1923 konnte er mit seiner Frau Katharina geb. Kemper (* 23.07.1850) die Goldene Hochzeit feiern.

    Lambert Sundag

    * 08. Mai 1883 Kirchspiel Epe , † 07. Oktober 1960 in Gronau

    Als Nachfolger seines Vater von etwa 1926 bis 1931 Oberst. Bei Vereinsgründung 1909 war er Vorstandsmitglied und Fahnenoffizier geworden. Er war wie sein Vater Seilermeister und wohnte im Haus Beckerhookstraße 70.

    Hermann Lewing

    * 23. Januar 1887 im Kirchspiel Epe, † 26. Februar 1958 in Gronau

    Oberst von 1931 bis 1950 und von 1952 bis 1955; anschließend bis zum Tode Vereinsvorsitzender.



    Heinrich Pieper

    * 07. Oktober 1898 in Gronau, † 26. März 1979 in Gronau

    Oberst von 1950 bis 1952. Langjähriges Vorstandsmitglied und Mitglied des Offizierskorps. Als Heinrich I. 1928/29 König. Ehrenmitglied seit 1966. Er war Landwirt auf dem "Friesenhof", Beckerhook 9 (später umbenannt in Alstätter Straße 206), der Eigentum der Familie van Delden war und heute von Theo Stenau bewohnt wird.

    Heinrich Lammers

    * 12. August 1922 in Gronau

    Oberst vom 01. Dezember 1955 bis 02. Dezember 1978. Offizier seit 1949. Ehrenmitglied seit 1978. Als Bundesbahn-Lok-Betriebsinspektor 1980 pensioniert.

    Josef Tönjann

    * 29. August 1927 in Gronau, † 16. März 2016 in Gronau

    Josef Tönjann * 29. August 1927 in Gronau Oberst vom 02. Dezember 1978 bis 24.11.1990, vorher schon über 25 Jahre lang Offizier, seit 1973 Hauptmann und Kompaniechef. Als Josef II. war er 1961/62 König. Von Beruf war er Versicherungskaufmann.

    Wilhelm Hoff

    * 21. July 1942 in Gronau

    Oberst vom 24. November 1990 bis 09. November 2002, seit 1964 Offizier und in den Jahren 1973 - 1990 Hauptmann und Kompaniechef. Als Wilhelm der VIII. war er 1999/2000 König.

    Michael Terhalle

    * 09. August 1963 in Gronau

    Oberst vom 09. November 2002 bis zum 24. November 2018, Offizier seit 1987, lange Jahre Königsadjudant und von 1998 - 2002 Hauptmann der Königsadjudanten.

    Norbert Droste

    Oberst seit dem 24. November 2018.

    Kontakt zu den Offizieren

    vlnr: N. Droste, M. Terhalle, A. Verst
    vlnr: N. Droste, M. Terhalle, A. Verst
    Oberst:


    Norbert Droste
    Doetkottenweg 51
    48599 Gronau
    Oberstleutnant:


    Norbert Wülker
    Beckerhookstr. 28a
    48599 Gronau
    Major:

    Martin Schreiber
    48599 Gronau

    Sie können uns auch per eMail unter Offiziere@Buterland-beckerhook.de erreichen.
    Am bequemsten nutzen die zur Kontaktaufnahme einfach unser Kontaktformular.